Asha Niketan – Charity Trip in Bangalore

Letzte Woche besuchte ich zusammen mit ca. 20 anderen OWC-Mitgliedern die Behinderteneinrichtung Asha Niketan in Koramangala (Bangalore). Das Haus bietet Unterkunft für etwa 15 Menschen mit Behinderung. Sie erhalten dort Essen, Pflege, Arbeit und Betreuung. Einige wohnen im Haus, andere werden täglich von Familienmitgliedern gebracht oder kommen mit dem Bus in die Einrichtung. Es herrschte eine herzliche und warme Atmosphäre und man fühlte sich dort gleich wohl. Eine Pujha mit Kerzen, Gebeten und Danksagung stand am Beginn unseres Besuchs. Gefolgt von einem Snack (Gebäck und Tee) erfuhren wir dann mehr über die Arbeit von Asha Niketan, konnten die Werkstätten besichtigen und dort hergestellte Kerzen kaufen. Höhepunkt war die Tanzaufführung der Hausbewohner, die zwei Tänze für uns einstudiert hatten. Mit voller Begeisterung waren alle dabei und wir konnten erleben, wie Tanz und Musik Freude in die Gesichter aller zauberte. Ein wirklich schöner Vormittag für einen guten Zweck. Das Eintrittsgeld, der Erlös aus dem Kerzenverkauf geht direkt an diese Einrichtung. Außerdem unterstützt der OWC mit Wachslieferungen das Handwerksprogramm. Eine kleine Fotoshow dokumentiert diesen Ausflug:

Eingang

Behinderteneinrichtung in Bangalore

Welcome

Willkommen mit Pujha

Warten

Alle Warten auf den Start der Veranstaltung

Kerzen

Die Puhja beginnt.

Snack

Snacks und Tee für alle

Werkstatt

In der Handarbeitswerkstatt

Lustige

Ihm macht die Arbeit Spaß.

Deutschland

Abtreter mit Deutschlandflagge

Kerzenwerkstatt

In der Kerzenwerkstatt

Kerzen

Kerzen kann man dort auch kaufen.

Tanzen

Die Tanzaufführung startet.

Aktion

Alle sind mit Begeisterung dabei.

Konzentration

Voller Konzentration

Freunde

Gute Freunde sind sich nah.